Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Beim Staatschef

Palast 2

Wer führt hier Regie?

Juni 2006 – Das Kulturinstitut des Bundesstaates Apurímac ordnet einen Baustopp an und droht Diospi Suyana mit einer Strafe von 700.000 USD. Angeblich fehle für die Konstruktion des Spitals eine zwingend notwendige Lizenz des Institutes. Mir stehen alle Haare zu Berge. Da meine Frau und ich nicht so recht wissen, was wir tun können, suchen wir Zuflucht im Gebet.

Zwei Wochen später – niemand hat es für möglich gehalten – haben wir eine Audienz bei der Gattin des einige Tage zuvor neu gewählten peruanischen Staatspräsidenten. Die First Lady Perus ist durch den Vortrag tief bewegt und übernimmt die Patenschaft des Missionsspitals. Daraufhin gibt das Kulturinstitut seinen Versuch auf, Geld aus uns herauszupressen.

April 2008 – Nach einem achtmonatigen Gerangel mit der Universität Villarreal entscheidet eine Kommission gegen den Antrag auf Anerkennung unserer deutschen Ärztetitel. Trotz Hilfestellung des Gesundheitsministers und Vice-Ministers wendet sich die Universität gegen uns und damit auch gegen ein Krankenhaus, das Tausenden von Berglandindianern geholfen hat und noch helfen wird. Gebetet haben wir während dieser Phase natürlich wie die Weltmeister. Alles umsonst?

Nur vier Tage nachdem das offizielle Schreiben der Universität Villarreal in Curahuasi eintrifft, lädt uns der Staatspräsident zu einer offiziellen Audienz in den Regierungspalast ein. Überraschenderweise ist sogar die First Lady, Pilar Nores de García, zugegen. Als der Staatspräsident von unseren Lizenzproblemen hört, erklärt er dieses Thema zur Chefsache. Er selbst setzt sich zu unseren Gunsten ein und mit seiner Hilfe erhalten wir die lebenslange Arbeitserlaubnis.

Als Christen bleiben uns Angst und Sorgen nicht erspart. Im Psalm 23 ist auch von einem dunklen Tal die Rede. Wir können es durchschreiten, weil Gott neben uns hergeht. Ich werde manchmal gefragt, was der Glaube bei Diospi Suyana denn nun wirklich bedeute. Meine Antwort: Alles! /KDJ

 

 

Einen Kommentar schreiben