Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Ein echtes Problem

Hoffentlich sieht der Fahrer das Loch

In wenigen Minuten wird die Dämmerung einsetzen. Meine Frau und ich sind auf dem Weg nach Hause. Ich habe meinen Fotoapparat griffbereit zur Hand. Während unserer fünfminütigen Autofahrt will ich einige Bilder machen. “Tina halte bitte an”, rufe ich und springe drei Sekunden später aus dem Auto.

Das schwarze Rund auf der Fahrbahn führt in die Tiefe zur Kanalisation. Dass der Deckel längst zerbrochen ist, scheint die Verantwortlichen der Überlandstraße nicht zu interessieren. Seit Wochen fehlen im Streckenabschnitt Curahuasi vier oder sogar fünf Gullydeckel. Es ist nur eine Frage der Zeit und ein Kind wird in der Dämmerung hineinfallen oder ein Auto sich eine Radaufhängung abrechen.

Es ist schwer eine Gesundheitskrise erfolgreich zu managen, aber dieses Problem erscheint mir lösbar. Ob wirklich niemand aus dem Rathaus sieht, was auf der wichtigsten Verkehrsader Curahuasis abgeht?

Mitten auf einer Kreuzung. So schön die beiden Hinweispfosten auch sind, ein Deckel wäre mir lieber.
Vielleicht sollte mal jemand von der Stadtverwaltung bei der Straßenbehörde anrufen. Am besten heute!