Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die Siemens Healthcare GmbH hält unsere Blutgasanalysegeräte am Laufen

Gemeinsam Leben retten – besonders in der Pandemie

Asta Kathryn Kehm (rechts im Bild) ist seit Jahren als Business Managerin tätig. Sie leitet den Bereich Harndiagnostik, Diabetes & Epoc der Siemens Health Care GmbH. Unlängst hörten sie und ihr Chef Vladimir Kovalev die Geschichte von Diospi Suyana. Das Treffen mit Missionsarzt Dr. John am 3. Februar in einem großen Konferenzsaal stand unter dem Motto “Offene Ohren und offene Herzen”.

Am heutigen Vormittag fand die erste offizielle Lieferung von Blutgasanalysetests statt. Der deutsche Konzern wird das Hospital Diospi Suyana mit den “Epoc-Karten” versorgen, die für die intensivmedizinische Betreuung von beatmeten Patienten unabdingbar sind.

Ein Großkonzern ist so altruistisch eingestellt wie seine Mitarbeiter. Unternehmen werden ständig mit Spendenanfragen überschwemmt. Ein Grund mehr dem Geschäftsführer Dr. Schütte und seinem Team ein tief empfundes Dankeschön zu sagen. Im fernen Peru können sich Ärzte und Krankenschwestern über diese Unterstützung freuen. Und die Patienten natürlich auch.

Frau Asta Kathryn Kehm (re) lächelt freundlich in die Kamera. Und Dr. John hält eine Schatzkiste hoch, die für unsere Patienten mehr wert ist als reines Gold.