Facebook | 

Radio Diospi Suyana

A moment in time – ein Moment in der Zeit

Wechselnde Arbeitsgruppen, aber das Ziel bleibt gleich

Ein Bild zum Abschied unmittelbar nach der Morgenbesprechung. Mitarbeiter aus Deutschland, den Niederlanden, eine junge Frau mit französischen Wurzeln, mehrere Peruaner und eine Bolivianerin. Dr. Jonathan Yoder (in Bildmitte) hat drei Monate am Spital ehrenamtlich mitgearbeitet. Mittlerweile ist er nach Alabama zurückgekehrt. Daneben steht Vera Garçon. Die Medizinstudentin hat Curahuasi verlassen mit dem festen Wunsch nach Ende ihrer Facharztzeit als Missionsärztin bei Diospi Suyana mitzuarbeiten.

Man arbeitet zusammen. Der Glaube verbindet schnell. Einer steht für den anderen ein. Praktizierte Nächstenliebe nicht als billiges Schlagwort, sondern in der Nacht mit schweren Augen. Auch dann, wenn man eigentlich keine Lust hat.

Vor einigen Tagen wurde dieses Foto aufgenommen. Es wäre unmöglich, die gleiche Besetzung ein zweites Mal für eine Aufnahme zu stellen. Diese 15 Personen trafen sich für “a moment in time” (einen Augenblick in der Zeit). Aber es kommt der Tag, da wird die ewige Fluktuation ein Ende haben, wenn wir gemeinsam am Tisch der Brüderlichkeit feiern. Ohne Abschied, ohne Tränen, ohne Leiden und ohne Tod.

In einer Welt voller schlechter Nachrichten sind Christen die, die eine Hoffnung haben. /KDJ