Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Postverkehr mit Peru unterbrochen

Also holen wir uns die Post persönlich ab

Ein handgeschriebener Brief ist wertvoll. In Zeiten von E-Mails, Twitter und Whatsapps, die Datenmüll in rauen Mengen produzieren und mit Rechtschreibfehlern in jeder Zeile glänzen, hat ein sorgfältiger Brief per Hand großen Seltenheitswert. Zu Pfingsten schickte eine gewisse Gisela Graf aus Wiesbaden die besten Grüße nach Peru. Doch es dauerte nicht lange, und ihr Schreiben landete wieder im eigenen Briefkasten. “Postverkehr unterbrochen….Wiederaufnahme ist zur Zeit nicht absehbar!”

Eine missliche Situation. Aber in der allergrößten Not holt man sich seine Post beim Absender selbst ab. So wie gestern geschehen. Und irgendwie gewinnt der abgestempelte Umschlag zusätzlich an Bedeutung.

Trotzdem zählen wir die Tage bis der Corona-Spuk endlich vorbei ist. /KDJ