Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Ein kleiner Junge mit Lungenentzündung

Ohne Anzeichen von Covid

David * ist ein kleiner Kerl von vier Jahren. Die Eltern brachten ihn ins Krankenhaus wegen seines anhaltenden Fiebers. Die körperliche Untersuchung des Jungen wurde durch das Röntgenbild bestätigt. Ein Fall von Lungenentzündung links. Auch unter Antibiotikagabe stellte sich keine Besserung ein. Kinderarzt Dr. Simon Then fand im Ultraschall einen großen Pleuraerguss (Siehe Bild oben). Chirurgin Dr. Olga Koop und Dr. Then konnten mit einem kleinem Eingriff etwa 150 ml einer blutigen Flüssigkeit absaugen. Der Erfolg war eindrücklich. Zwei Tage später entfieberte David und wurde kurz darauf nach Hause entlassen. Die Analyse des Punktats wies auf eine Tuberkulose hin.

Entzündung der linken Lunge

Die korrekte Diagnose lautete also: Bakterielle Superinfektion bei hochgradigem Verdacht einer TBC.  Tuberkulose wird von den staatlichen Gesundheitseinrichtungen kostenlos mit Kombinationspräparaten behandelt.

Das Problem ist, dass viele Patienten die Medikamente absetzen, sobald die akuten Beschwerden nachlassen. In Peru leiden rund 30.000 Patienten an TB. Adobehäuser mit schlechtem Dunstabzug und fehlender Heizung sowie Armut und Mangelernährung begünstigen die Ansteckung einer Tuberkulose.

(*Name verändert)