Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Unterschätzen Sie nie die Willenskraft einer Frau

Empfehlung: Holen Sie sich immer eine Menge “xx” ins Boot

Obwohl die Männer oft das große Wort schwingen, sind es doch meist die Frauen, die den Laden am Laufen halten. In den südamerikanischen Gesellschaften spielt nicht der Macho-Mann die tragende Rolle, sondern die Mutter im Haus. Ohne sie geht gar nichts.

Auch bei Diospi Suyana könnten wir ohne die Unterstützung der Damen gleich einpacken. Der schlagende Beweis ist Christine Fleck, die seit Jahren Granola in der Pfanne brutzelt, um Diospi Suyana zu unterstützen.

Bei einem jüngsten Frauentag brachte ihre Schwester Marlies Kabbe (oben rechts) gleich 70 Tüten an die hungrigen Käufer. Am Stand half ihr Sandra Bacher (links), die selbst mehrere Jahre am Hospital Diospi Suyana mitgearbeitet hat.

Wussten Sie schon, dass Christine Fleck seit vielen Jahren zehn Stunden wöchentlich für diese Aktion investiert?

War Ihnen bekannt, dass ihr Mann Horst alle Zutaten sponsert?

Hat Ihr Arzt Ihnen schon mitgeteilt, dass sie mit Granola zum Frühstück wahrscheinlich länger leben, als mit Vollmilchschokolade, Käsesahnetorte und Erdbeereis?

Da Sie wahrscheinlich im Dunkeln tappen, wo Sie die leckere und gesunde Köstlichkeit bestellen können, hier sind die Kontaktdaten: Tel.: +49(0)6352 / 95 79 723 // E-Mail: kontakt{at}diospi-granola.de // Web: www.diospi-granola.de

Falls Sie jemals von Frauen schlecht gedacht haben, sollten Sie wegen Christine, Marlies und Sandra ihr Weltbild schnell korrigieren.

Einen Kommentar schreiben