Eine gute Nachricht von Celima in Lima

Wer Geld braucht, muss entweder Geld sammeln oder weniger ausgeben.

Gestern waren Lyndal Maxwell und Dr. Klaus John wieder in Lima unterwegs.

Die letzte Station am Nachmittag sollte sich als besonders wichtig herausstellen.

Eine Stunde hatte Dr. John zur Verfügung um zwei Direktoren der Firma Celima von der Bedeutung des Spitals Diospi Suyana zu überzeugen.

Nach seinem Vortrag sagte Ing. Jose Cueto dem Verein Diospi Suyana einen Rabatt von etwa 30% zu. Dieses Angebot bezieht sich auf alle Fließen, Kacheln, Wasserhähne, Toilettenschüsseln etc.

Bei 7000 m2 umbauter Fläche und über 60 Toiletten/Bädern wird sich dieses Angebot in naher Zukunft auszahlen.

Bild 1: Ing. Jose L. Cueto de la Fuente und Sr. Guillermo Guerrero Augustin nach ihrem Gespräch mit dem Missionsarzt