Ein Arbeitseinsatz in Curahuasi

Vor zwei Wochen kamen sie in Curahuasi an, Joanna und David Lienti sowie Brian Chauncey. Alle drei sind US-Amerikaner aus Tennessee und wollten sich die Baustelle von Diospi Suyana einmal genauer anschauen. Was als Urlaubsreise gedacht war endete in einem richtigen Arbeitseinsatz. Unter Anweisung von Lyndal Maxwell halfen die Gäste aus den Staaten bei der Renovierung eines Hauses, das in einigen Wochen für die Familie Engelhard als Heim dienen soll. (2 Bilder)

In der langfristigen Perspektive wird das Missionsspital für Kurzzeitmitarbeiter aus dem Ausland offen sein, sofern sie ihren Aufenthalt selbst bezahlen, die Ziele von Diospi Suyana unterstützen und für ein Projekt sinnvoll eingesetzt werden können.