Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Eilmeldung: Radio Diospi Suyana auf Sendung in der Provinz Andahuaylas

Samstagnachmittag: Ab 17:10 Peruzeit 100.000 potentielle Hörer mehr

Sie trotzten der glühenden Hitze des Tages und der Kälte am Abend. Auch Regen, Matsch und Dunkelheit konnten sie nicht zur Aufgabe zwingen. Chris Welch, Doris Manco und ein Team von rund 10 Mitarbeitern haben es in sechs langen Tagen geschafft. Das Radio Diospi Suyana kann in der Provinz Andahuaylas auf 96,1 FM gehört werden. Diospi Suyana sendet seit gestern von einem Berg mit 2.5 KW. Damit leben derzeit in den Bundesstaaten Madre de Dios, Apurimac und Puno rund 330.000 Menschen im Einzugsbereich unseres Programms.

Die letzten zwei Jahre waren in jeder Beziehung schwierig. Unzählige legale Hürden galt es zu überwinden. Tausende von Kilometern mussten im Süden des Landes zurückgelegt werden. Hat sich die Mühe gelohnt? Auf jeden Fall! Und was machen wir jetzt? Wir steigern unser Tempo.

Die Antennen auf der Turmspitze sind ausgerichtet.
Jetzt wird es schnell dunkel. Zwei Mitarbeiter von Diospi Suyana arbeiten noch fieberhaft im Turm. (Siehe Bildmitte)
Ein kleiner Snack und schon geht es weiter.
1 Antwort
  1. Christian Bigalke

    Felicitaciones. Para Dios nada es imposible. Con su servicio Ustedes bendicen a cientos de miles de personas con el evangelio.