Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Curahuasi: Deutsches Brot aus der sächsischen Bäckerei

Matthias Kügler und Marco Bierke kennen die besten Brotrezepte

Unlängst kaufte meine Frau Martina Brot und Brötchen in der Krankenhausbäckerei des Spitals. Die Backwaren schmeckten so gut, dass ich mir die Bäcker einmal näher in Augenschein nehmen wollte. Matthias Kügler, Hausmeister der Diospi-Suyana-Schule, hat sich in der hohen Kunst des Brotes zu einem Meister seines Fachs entwickelt.

Gemeinsam mit Marco Bierke haben die beiden Sachsen heute morgen 600 Brötchen und 40 Brote gebacken. Damit können sie jeder deutschen Bäckerei auf dem Lande Konkurrenz machen. So viel wurde in unserer Krankenhausküche noch nie gebacken. Und da die Produkte hervorragend schmecken, wird die Nachfrage weiter zunehmen. Aber wer 600 Brötchen backen kann, wird auch vor 900 Brötchen nicht zurückschrecken. Vielleicht darf es sogar etwas mehr sein. Wir gratulieren Matthias und Marco zu diesem Ergebnis. Jetzt komme ich schnell zum Schluss, denn ich will gleich das nächste Brötchen essen. /KDJ

Dienstagabend: Mathias Kügler bereitet den Brotteig vor.
Alle Zutaten sind genau abgewogen.
Brötchen für jeden, der Hunger hat
Chefkoch Marco Bierke weiß, dass diese Brötchen schmecken werden.
Den Rest macht der Ofen. Zwei Sachsen in der Krankenhausküche.
Die unterschiedlichsten Brötchen. Appetitlich und schmackhaft
Die Brötchendiät ist perfekt zum Abnehmen.
Harte Arbeit früh am Morgen
1 Antwort