Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Alle Gelenke tun mir weh

Frau ohne Schuhe Balken slider

Die Patientin ohne Schuhe

Das alte Ehepaar schaut ernst in die Kamera. Für die Quechua-Indianer ist das Leben in den Bergen Perus hart, für diese beiden Menschen sogar ganz besonders. Diese Frau ist nur 65 Jahre alt und fiel schon dadurch auf, dass sie barfuß in den Morgengottesdienst humpelte. Sie läuft seit Jahren ohne die typischen Gummireifensandalen, die ihr Mann trägt. Bei ihr rutschte die linke Sandale immer vom Fuß ab und dann stolperte sie meist.  Jetzt ist es morgens und abends kalt im Bergland. Was die Indianerin alleine mit ihren Füßen aushalten muss, ist erstaunlich. Besser gesagt, erschreckend.

Keiner weiß genau, wie lange sie schon so schief läuft. Die Angaben schwankten von “seit der Kindheit” bis zu  “seit einigen Jahren”, aber wegen der Füße kam sie gar nicht, ihr tun nämlich alle Gelenke weh. Mehr sogar noch die Handgelenke, was sie beim Arbeiten mehr beeinträchtigt als die Hüfte!

Sie erhielt eine Laboruntersuchung und ein Röntgenbild des Beckens. Die Medikamente für ihre Arthritis und Magenschleimhautentzündung, sowie für die Parasiten in ihrem Darm bezahlte das Hospital Diospi Suyana. “Wenn sie in drei Monaten wiederkommen, geben wir ihnen die Schmerzmittel wieder umsonst!” Etwas besseres hätte Dr. Martina John wohl nicht sagen können, denn jetzt begann ein trauriges Gesicht zu strahlen.

Beckenaufnahme der Frau ohne Schuhe slider
Die linke Hüfte (rechts vom Betrachter) ist kaum noch funktionsfähig.