Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Zehn Australier in Lima angekommen

Welch airport acht slider 1

Es geht spannend los

Vorgestern Abend kam die 10-köpfige Familie Welch aus Australien gut und pünktlich in Peru an! Nach “nur” knapp 3 Stunden Aufenthalt im Bereich der Gepäckausgabe und des Zolls passierte ein echtes Wunder: Die Zollbeamten entschieden, dass keines der 94 (!!!) Gepäckstücke weder geröntgt noch geöffnet werden musste! Herzlichsten Dank für Eure Gebete! Gott ist so gut! Nur eine Tasche mit Proviant war bereits in Sydney verloren gegangen. So kamen die Welchs etwas abgespeckt hier an; trotzdem gehen sie bestimmt in das Guinness-Buch der Rekorde von Diospi Suyana ein, was die Anzahl der Gepäckstücke betrifft!

Eine weitere unglaubliche Geschichte: Ein peruanischer Unternehmer stellte kostenlos einen großen Transporter zur Verfügung, um die Welchs mit Gepäck vom Flughafen zum Gästehaus zu bringen.

Sam (15) hat sich pünktlich zum Abflug noch einen Finger seiner rechten Hand gebrochen und trägt den Arm in einer Schlinge; ansonsten sind alle unversehrt. /Ursula Buck

Chris Welch wird als Radio- und Fernsehtechniker drei Jahre beim Aufbau unseres Medienzentrums mitwirken.

Welch airport gepaeck slider 2
Wenn es weiter nichts ist.
Welch airport am Gaestehaus slider 3
Ankunft in der Nacht am Gästehaus von Diospi Suyana
Welch mit Ursula Buck slider 4
Mit Dr. Buck am Eingang. Zwei Kinder fehlen! Müssen wir jetzt etwa gleich die Polizei rufen?
2 Kommentare
  1. Jane

    Yahoo!! You have arrived safely, great to see, all the very best with how God is going to use you. Blessings from us to you xoxoxoxoox

  2. Sybille Scharrer

    Wünsch Euch ein gutes Einleben. Sprache lernen und weiter Wunder
    wie beim Gepäcktransport 🙂

    Herzliche Grüße aus Franken (liegt im Herzen Bayerns 🙂 )
    Sybille