Schnell wie der Blitz

Jedes Jahr im Oktober starten rund 100 wagemutige Fahrer in der Hauptstadt Lima und rasen auf Pisten unterschiedlichster Qualität durch den Süden des Landes.

Die dritte Etappe von Ayaccucho bis Cusco brachte für einen Tag im südlichen Bergland den normalen Verkehr zum Stillstand. Überall in den Ortschaften saßen Menschen am Straßenrand oder auf den Hausdächern und warteten geduldig auf Autos, die dann in wenigen Sekunden vorbeirauschten.

Im nächsten Jahr werden die Patienten vom Eingang des Hospitals Diospi Suyana aus das Rennen beobachten können.