Neun Arbeiter und ein Bauingenieur

Hallo liebe Freunde in Deutschland! 

Die Woche neigt sich schon wieder dem Ende zu und ich möchte berichten was sich auf der neuen Baustelle getan hat. 

Unsere Mannschaft für den Bau der Dental-Klinik besteht zurzeit aus einem Vorarbeiter(Maurer), einem Eisenbieger, einem Zimmermann und sechs weiteren Helfern.

  

Die Fundamentbalken sind ausgeschachtet und der überschüssige Boden ist abgefahren, jetzt müssen noch die Gräben für die Entwässerung ausgehoben werden.

  

Der Eisenbieger ist fleißig dabei mit seinem Helfer die Bewehrung der Fundanmentbalken vorzuflechten. Mit vereinten Kräften werden die Körbe später in die Fundamentgräben gehievt.

 Der Zimmermann hat vier Stützenschalungen und die Randschalung für die Bodenplatte vorbereitet. Leider gibt es keine abgelagerten und maßhaltigen Kanthölzer zu kaufen und so muss jedes Stück Holz erst einmal abgerichtet werden, bevor es verarbeitet werden kann.

  

Die Brunnenbauer sind abgezogen und die mikrobiologischen Untersuchungen in unserem eigenen Labor haben keine Verunreinigungen ergeben. Gestern haben wir angefangen den Graben zur Verlegung einer 230m langen Druckleitung vom Brunnen bis zum 13m höher liegenden Trinkwasserbehälter auszuheben.

Liebe Grüße aus Perú sendet,

  

Udo.

(Vier Bilder)