Neuer Gesundheitsminister Perus empfing Dr. John

Seit zwei Wochen ist er im Amt und muss einen brechend vollen Terminkalender bewältigen. Trotzdem räumte der Minister dem Missionsarzt 35 Minuten für eine umfassende Präsentation des Diospi Suyana-Projektes ein. Eine Chance, die Dr. John natürlich sehr gerne nutzte.

Dr. Vallejo bedankte sich herzlich für die Arbeit des Vereins in Apurímac. Der Vortrag habe ihn sehr bewegt. Das Hospital Diospi Suyana könne mit seiner vollen Unterstützung rechnen. Er komme auch gerne zur Einweihung des Krankenhauses im Frühjahr 2007.

Mit dem Vortrag gestern Abend konnte Dr. John bereits 4 peruanische Minister persönlich über Zielsetzung und Umfang des Missionsspitals in Kenntnis setzen. Wir danken Gott für die großartigen Gelegenheiten auf allen Etagen der peruanischen Gesellschaft für Diospi Suyana zu werben.