Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Großer Zeitungsbericht in der Katholischen Tagespost

16 Jahre nach dem ersten Artikel

Im Herbst 2004 publizierte die Katholische Tagespost einen Aufsatz über den Traum der Johns ein modernes Krankenhaus in den Anden zu gründen. Es handelte sich bloß um eine Absichtserklärung. Trotzdem fand diese Lebensvision eines deutschen Ärzteehepaars damals Beachtung in der katholischen Wochenzeitung.

In heutigen Portrait beschreibt Emanuela Sutter aus Wien das Werk Diospi Suyana als ein großes Experiment zwischen Mensch und Gott. Und natürlich hat sie recht. Ohne ein Eingreifen Gottes wäre aus der verwegenen Idee der Johns nie eine Wirklichkeit aus Beton und Stein geworden. Eine Einrichtung in der freiwillige Mitarbeiter aus der ganzen Welt Hightech für die Ärmsten der Armen zum Einsatz bringen.

Hier können sie den aktuellen Beitrag der österreichischen Journalistin lesen:

Artikel als PDF lesen →