Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die Möbelproduktion auf vollen Touren

Möbel und Burkhard Jochum

Burkhard Jochum 

Vor einer Woche traf er am Abend in Curahuasi ein. Am nächsten Morgen stand der Schreinermeister aus Deutschland bereits mit dem Zollstock in der Hand in der Schreinerei. Über 400 Möbelstücke von ganz klein bis ganz groß werden in diesen Wochen für die Diospi-Suyana-Schule hergestellt.

Blick in die Schreinerei
Schreinermeister Burkhard Jochum links

Für einen Monat schafft der Rheinland-Pfälzer nun im Akkord – natürlich ehrenamtlich. Seine Frau Carolina leistete in den letzten Tagen eine Menge Übersetzungsarbeiten für die Diospi-Suyana-Homepage. Sein Schwiegervater hilft uns immer wieder mit Kontakten in seiner Eigenschaft als Kongressabgeordneter in Peru. Also die ganze Familie schwitzt, schreibt und telefoniert für Diospi Suyana. Das nennen wir tadellos und vorbildlich.