Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Bereit zu neuen Taten


Das Lehrerteam startet ins achte Jahr der Diospi-Suyana-Schule

Es ist unglaublich, aber für Gott nicht unmöglich: In einer Krise, in der tausende Privatschulen des Landes schließen mussten, steht an der Diospi-Suyana-Schule ein vollständiges, motiviertes, gesundes und kompetentes Lehrerteam bereit. Noch nie in den sieben vorigen Schuljahren war es gelungen, den gesamten Unterricht von Fachleuten anzubieten, das heißt, dass keiner der 28 Lehrkräfte fachfremd unterrichten muss.

Die “Profesores” bereiten zurzeit den Unterrichtsbeginn vor, der für den 8. März geplant ist. Sie haben sich vier Wochen lang gezielt fortgebildet, ihr Schuljahr geplant und Nachprüfungen abgenommen. In der nun anstehenden ersten Märzwoche finden erste Elternversammlungen statt und neue Routinen werden eingeübt. Das ist notwendig, denn wieder einmal erfindet sich die Schule neu. Dieses Jahr setzt unsere Schule auf die im letzten Jahr bewährte wöchentliche Verteilung von Unterrichtsmaterial noch „einen“ drauf, denn eine virtuelle Lernplattform und Liveunterricht per ZOOM soll den Service entscheidend verbessern und interaktiver machen. Technisch und logistisch ist das eine Riesenherausforderung, die aber unerlässlich ist, denn man muss wissen, dass an peruanischen Schulen schon seit 14 Monaten (!) kein Präsenzunterricht stattfinden darf.

In den kommenden Wochen werden wir genauer über die Facetten des neuen Schullebens berichten.

In dieser Pandemie braucht unser Schulteam besonders Gesundheit und Durchhaltekraft. Bitte beten sie mit. /CB

Sie wissen genau, dass ihnen das Schuljahr alles abverlangen wird.