Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Jeder hat so seine eigene eiserne Reserve

Das dürfte das Bild des Monats in Peru sein

Bruno Pacheco war bis vor wenigen Tagen der Generalsekretär des peruanischen Präsidenten. Die Staatsanwaltschaft entdeckte in seiner Toilette im Regierungspalast 20.000 USD in bar. Die Dollarnoten waren im Spülkasten des Badezimmers versteckt. Der Politiker meint, dass sich niemand groß über diesen Fund aufregen solle. Es handele sich nur um seine Ersparnisse.

Bruno von Arx mit Doris Manco von unserem Medienzentrum

Vor einigen Tagen brachte der Reiseunternehmer Bruno von Arx eine Gruppe von 9 Motorradfahrern zum Hospital Diospi Suyana. Bei dieser Gelegenheit überreichte Herr von Arx eine finanzielle Spende für unsere Arbeit. Keine schlechte Idee besonders in angespannten Zeiten.

Neun Motorradfahrer aus Deutschland, der Schweiz und Österreich
Der neue Backofen von Diospi Suyana

Die Firma Debag aus Bautzen hat ihn gespendet und Daniel Müller gestern sozusagen eingeweiht. Der neue Backofen. Nun gibt es wieder leckere Brötchen aus der Bäckerei des Spitals. Diese Backwaren sind die eiserne Reserve, wenn der Brotkasten zu Hause leer sein sollte.

 

Einen Kommentar schreiben