Für was ein Berg aus Steinen gut ist

Bis auf den Op-Trakt und das Labor sind alle Fundamente gelegt. In den nächsten Wochen können die Maurer mauern, was das Zeug hält.

Die Skizze zeigt das Gelände von Diospi Suyana aus der Vogelperspektive.

Es wird deutlich, dass das Krankenhaus einen großen Teil des Plateau füllt.

In einigen Tagen wird ein umfangreicher Bericht in der wichtigsten Wochenzeitschrift Perus über die Bedeutung dieser Mauern erscheinen. Im August soll dann in Deutschland ein Artikel in der Zeitschrift “TV Hören und Sehen” publiziert werden.