Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Eilmeldung: Die SMS medipool AG spendet 15 Patientenmonitore

Nagelneu und in bester Qualität

Früher hat er mal auf höchstem Niveau Basketball gespielt. Heute leitet er den Standort Wiesbaden der SMS medipool AG mit der gleichen Professionalität. Und Philipp Blank teilt mit Diospi Suyana die Überzeugung, dass die beste Medizin auch für die Ärmsten dieser Welt verfügbar werden soll. Vor einer Stunde um 10:15 Uhr überreichte er Dr. John feierlich 15 Monitore für den stationären bzw. mobilen Betrieb des Hospitals Diospi Suyana. Die 15 Kisten beinhalten einen Sachwert von 30.000 Euro. Geht alles nach Plan, dann wird der nächste Container noch im März gepackt und die wertvolle Ladung nach Peru verschifft.

Was kann man zu so einer Großzügigkeit sagen? Das richtige Wort lautet natürlich Dankeschön!

Aber auch der Missionsarzt ließ sich nicht lumpen und übergab dem talentierten Unternehmer ein Exemplar seines jüngsten Buchs “Auf dem Wasser laufen”.  Im Hintergrund freut sich Lagerleiter Detlev Hofmann über die beispielhafte gute Tat seines Chefs. Seit 2004 ist der erfahrene Schiedsrichter der Fußballliga für Diospi Suyana aktiv und überwacht die Zwischenlagerung unserer Sachspenden vor dem Abtransport nach Südamerika.

Wir wünschen – nicht ganz uneigennützig – der SMS medipool AG jeden erdenklichen Erfolg auf dem europäischen medizinischen Markt. Und wir hoffen, dass Herr Blank die Zeit findet seine geschenkte Lektüre zu lesen. /KDJ

1 Antwort