Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Das größte Hotel Limas in der Nacht

Es fehlen die Zudecken

Von Mitternacht bis um 4 Uhr werden vom Flughafen Lima keine nationalen Ziele angeflogen. Obwohl einige wenige internationale Flüge auf dem Programm stehen, kommt der Airport zur Ruhe. In den Fluren und Wartesälen betten sich die Reisenden zur Nacht. Die gefliesten Böden bieten zwar keine weichen Matratzenlager, aber immerhin ein horizontales Schlafvergnügen. Selbst die Gesprächsfreudigsten werden plötzlich ruhig und schließen ihre Augen. Die Nacht ist zum Schlafen da und endlich werden die Smartphones abgestellt. Unter einer warmen Zudecke schläft es sich wohl besser und eine dunkle Umgebung wäre auch hilfreich. Doch wer richtig müde ist muss sich an die Gegebenheiten anpassen. So wünschen wir den vielen Menschen, die nachts am Drehkreuz Lima ausharren, eine angenehme Nachtruhe.