Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Aus der Royal Albert Hall in London

Bei einer Konferenz von 6.000 christlichen Leitern

Seit über 30 Jahren werden die Alpha-Glaubens-Kurse angeboten. In über 100 Ländern und in über 100 Sprachen haben bisher 24 Millionen Menschen an diesen Seminaren teilgenommen. Katholiken und Protestanten, Orthodoxe und Freikirchler kommen mit Hilfe dieser Materialien mit Nichtchristen ins Gespräch. Die anglikanische Holy Trinity Church Brompton unter Leitung von Pastor Nicky Gumbel hat diese Kurse rund um den Globus bekanntgemacht. In dieser Woche bietet “Alpha” einen Kongress für christliche Führungskräfte an.

Meine Frau und ich sitzen in der letzten Reihe hoch oben unter dem Dach der altehrwürdigen Royal Albert Hall. Neben mir lauscht ein Irländer, der in der Südschweiz eine englisch-sprachige Kirchengemeinde führt. Die Nachbarn meiner Frau Tina kommen aus Indonesien. Um die Mittagszeit sprechen wir mit einer Katholikin aus Kanada. Wie gelingt es uns die Botschaft vom Kreuz und der Auferstehung Christi in die moderne Gesellschaft zu transportieren? Der Kirchenbesuch liegt in Großbritannien bei 5 %, in Deutschland noch darunter.

Am Abend haut Musiker Matt Redman in die Gitarrensaiten. Millionen von Menschen aus allen Konfessionen haben seine Lieder gesungen. Nun steht er live auf der Bühne. Musikalisch, integer und bescheiden.

Bei Diospi Suyana haben wir keinerlei Berührungsängste. Wir laden Mitarbeiter aus vielen Ländern und den unterschiedlichsten Kirchen ein, die Jesus Christus als ihren Herrn anerkennen. /KDJ

Pastor Nicky Gumbel und seine Frau Pippa
Gute Musik mit einer ansprechenden Lightshow
Mit diesem Gebäude hat sich Prinz Albert 1871 etwas Feines ausgedacht.
Matt Redman