Alte Bekannte vor der Tür

14 Uhr: Ein Wagen fährt auf die Baustelle des Missionspitals. Drei Männer steigen aus. Einer von ihnen ist Dr. Julio Pedroza. Vier Jahre arbeitete er am Gesundheitsministerium in Lima. Drei Audienzen bei drei Ministern hat er für Diospi Suyana mit arrangiert. Auch das Kooperationsabkommen zwischen Diospi Suyana und dem Gesundheitsministerium in Lima trägt seine Handschrift.

Nach der obligatorischen Führung durch die Gebäude folgte natürlich ein kleiner Vortrag im Hause der Dres. John. Und schon waren wir mitten im Thema. Wie erhalten Diospi Suyana-Mitarbeiter ihre Lizenzen? Wie können wir erreichen, dass die Regierung ihren Teil des Abkommens auch einhält?

So trägt fast jeder Besuch dazu bei, das Netzwerk von Diospi Suyana in Peru weiter zu knüpfen.