Wer hat Lust auf Fortbildung?

Die Krankenschwestern von Diospi Suyana

Das Wärmebett mit der Phototherapielampe ist genau das, was ein Neugeborenes mit Gelbsucht benötigt. Da bei vielen Babys in den ersten Lebenstagen die Entsorgung des Bilirubins noch nicht richtig funktioniert, kommt es zur Gelbfärbung der Haut und der Augen. Das wäre eigentlich nicht weiter tragisch. Gelangt das Bilirubin allerdings über die Blut-Hirn-Schranke in das Gehirn, können einige Strukturen wie die Basalganglien dauerhaft geschädigt werden.

Dr. Simon Then und Krankenschwester Henriette Söll am Wärmebett

Im letzten Container befand sich eine neue Therapieeinheit (linkes Bild), die von der Aumund-Cooperation aus den USA gespendet worden war. Am Freitagnachmittag gab Kinderarzt Dr. Simon Then für etwa 20 Krankenschwestern eine Fortbildung zu diesem Thema.

Das Interesse zu lehren und die Bereitschaft zu lernen zeichnet ein gutes Team im Krankenhaus aus. Geschieht die fachliche Weiterbildung am Ende der regulären Arbeitswoche ist das umso löblicher. /KDJ