Vorbereitungen bis in die tiefe Nacht hinein

An der Bühne wird gemauert, verputzt und gespachtelt. Nach Einbruch der Dunkelheit probierte ein Diospi Suyana Team zum ersten Mal die multimediale Projektion. Zwei Künstler werden noch die halbe Nacht mit der Anfertigung von fünf Spruchbändern verbringen.

Morgen und Übermorgen müssen die Sicherheitsgeländer gesetzt werden.

Es bleibt noch viel zu tun, aber nichts ist schöner als auf ein Ziel hinzuarbeiten.

Für Sonntagabend wünschen wir uns das gleiche Wetter wie heute – eine sternenklare Nacht.

Bild 1: Das Amphitheater von außen gesehen

Bild 2: Arbeiten an der Bühne am Nachmittag

Bild 3: In einer Werkstatt in Curahuasi zu nachtschlafender Zeit