Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Von Klinik zu Klink – von Hinz zu Kunz

Niemand kann helfen. Oder doch?

Fallbeschreibung: David* ist 5 Jahre alt und ein schlauer Bursche. Aber die Eltern merken, dass er im Wachstum stark zurückbleibt. Mit besorgten Blicken beobachten sie ihren kleinen Sohn. Er kaut zwar, will aber nicht schlucken. Was geht hier vor?

Sie ziehen von Klinik zu Klinik. Große Hoffnungen und regelmäßige Enttäuschungen. Eine teure Rechnung nach der anderen. Zu Hause sammeln sich die vielen Rezepte in einem dicken Aktenordner. Am Ende ihrer Odyssee werden sie im Hospital Diospi Suyana vorstellig.

Kinderärztin Dra. Martina lässt ein Röntgenbild anfertigen, um ein anatomisches Hindernis auszuschließen. Dann zieht sie Sprachtherapeutin Nelli Klassen zu Rate. Die findet heraus, dass die Schluckbeschwerden nach einem Autounfall begannen, bei dem der Junge einen schweren Schlag auf die rechte Kopfseite erhalten hat. Nach einer weiteren Analyse der Röntgenaufnahme schlägt die Stunde für unseren Osteopathen Markus Rottler. Er leitet umgehend eine gezielte Behandlung am 2. Halswirbel ein.

Schon nach der ersten Therapie schaufelt David drei volle Löffel in den Mund und schluckt das erste Mal seit langer Zeit wieder ohne Schmerzen. Ein toller Erfolg des Teams. Der Vater des Jungen ist zu Tränen gerührt. Verständlicherweise. (*Name verändert)