Hochzeitskleid für Diospi Suyana geopfert

Lynn und Felix Zielke schicken uns eine Spende mit dem Hinweis: „Erlös aus Verkauf Hochzeitskleid“. Dann berichten Sie: Nach unserer Hochzeit im August 2004 haben wir zwei Jahre lang die Frage vor uns hergeschoben, was wir mit dem Kleid machen sollen – aufheben, weil es unsere vielleicht irgendwann existierende Tochter mal sehen oder gar anziehen will, oder mit hohem Werteverlust verkaufen. Als wir die Idee hatten, den gesamten Erlös Diospi Suyana zu spenden, fiel uns die Entscheidung plötzlich ganz leicht! Wie viel mehr werden die Quechuas von dem Erlös haben, als wir von einem Kleid, das jahrelang in unserem Kleiderschrank verstaubt!

Wir sind gerührt und danken den beiden ganz herzlich!