Australische Christen spenden für Diospi Suyana

Unser Dank gilt den großzügigen Spender vom kleinsten Kontinent und Lyndal Maxwell. Unsere australische Mitarbeiterin hatte in ihrem letzten Informationsbrief an ihre Freunde um Spenden gebeten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 15.000 USD wurden für den Bau des Spitals in Peru bereit gestellt.

Privatpersonen, Kirchen und Firmen aus den folgenden Ländern haben sich finanziell für das Missionskrankenhaus in Curahuasi eingesetzt:

Australien

Deutschland

Italien

Luxemburg

Österreich

Peru

Schweiz

Ungarn

USA