Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Auch im Advent wird gebaut

 Der 5,40 m hohe Maschendrahtzaun wird befestigt slider

Johannes Bahr präsentiert die Fortschritte

Liebe Diospi-Suyana-Freunde und Leser des Bauberichts, es ist Adventszeit und somit die beste Zeit, um Blumen zu pflanzen, Außenanlagen zu gestalten und einen 5,40 Meter hohen Maschendrahtzaun zu befestigen. Ok, in Deutschland vielleicht nicht, hier in Curahuasi aber schon!

So haben wir diese Woche begonnen, den Zaun für den Sportplatz zu befestigen, damit keine unerwünschten Besucher reinkommen und keine Fußbälle rausfliegen. Da der Zaun gespannt werden muss, ist das natürlich gerade in der Höhe eine etwas kompliziertere Angelegenheit. Aber auch wenn unsere Arbeiter diese Arbeit so noch nie gemacht haben, bringen sie doch genügend Geschick, Kraft und Einfallsreichtum mit, um ein hochwertiges Ergebnis abzuliefern.

Aber auch an anderer Stelle gibt es Fortschritt zu vermelden. So ist der Estrich im UG des Kindergartens zur Hälfte eingebaut. Es fehlt noch der große Raum, der bis jetzt als Lager gedient hat. Daher muss dieses erst leergemacht werden und nicht mehr benötigte Sachen zum Krankenhaus transportiert werden.

Die Pflanzarbeiten gehen auch voran. Gerade werden 24 Blumenkästen mit Erde und Blumen gefüllt.

Das Beste zum Schluss: Die Firma UNTECSA ist wieder aufgetaucht und will jetzt die Eingangstore zu Ende machen. Viel verdienen werden sie mit dem Auftrag allerdings nicht mehr. Stand heute werden ihnen wegen Verzögerung vertraglich vereinbart ca. 685 Euro abgezogen.

Euch eine schöne Adventszeit und Gottes Segen, Johannes

Drei Bäume im Wind
Drei Bäume im Wind
Die Schalplatten werden in der Schule nicht mehr gebraucht, aber sicher bei der nächsten Baustelle.
Die Schalplatten werden in der Schule nicht mehr gebraucht, aber sicher bei der nächsten Baustelle.
Der Toilettenwagen wird abtransportiert
Der Toilettenwagen wird abtransportiert.
Geländeaufschüttung für den Schulgarten
Geländeaufschüttung für den Schulgarten
Der erste Blumenkasten sitzt
Der erste Blumenkasten sitzt.

 

2 Kommentare
  1. Jan

    Hallo nach Peru,
    vielen Dank für den Baubericht. Es ist der Bericht, auf den ich mich die ganze Woche freue!

    Beim Bild der Aufschüttung für den Schulgarten frage ich mich, ob es sich um einen Steingarten handeln wird 🙂

    Liebe Grüße
    Jan

    1. Hallo Jan,

      freut mich, dass du den Baufortschritt so intensiv verfolgst!

      Wegen Schulgarten… lass dich überraschen, welche Bilder die nächsten Wochen kommen werden!

      lg, Johannes