Zielorientiert

Viele Menschen mit großen Gaben haben nie viel erreicht, weil sie undiszipliniert waren. Andererseits kennen wir alle Menschen, die durchschnittlich begabt waren, aber mit Disziplin und stetem Schaffen an sich selber später Hervorragendes leisteten; Dinge, die man ihnen kaum zugetraut hätte.

Wichtiger als die begabungsmäßigen Voraussetzungen ist deshalb, dass wir ein klares Ziel haben und dieses Ziel mit ganzer Kraft und Disziplin anstreben. In einer Zeit, die von wachsender Fülle und Komplexität, aber gleichzeitig von Oberflächlichkeit gekennzeichnet ist, ist die Gefahr groß, dass wir uns von allem Möglichen ablenken lassen.

Schon Jesus hat auf diese Gefahr hingewiesen, dass Alltagssorgen und Vergnügungssucht die Frucht ersticken können: "Der von Dornen bewachsene Boden meint Menschen, die Gottes Wort zwar hören und annehmen, sich aber durch die Verpflichtungen, den Reichtum und die Zerstreuungen des Lebens schon bald wieder davon ablenken lassen!" (Lukas 8,14)

Aus dem Buch von Hans-Peter Nüesch "Ruth und Billy Graham – Ein Ehepaar verändert die Welt!" (SCM Hänssler)