Facebook | 

Radio Diospi Suyana

We extend our thanks for generous donations of equipment and funds to…

The following list of sponsors comprises 200 logos. The contents is no complete
but updated from time to time. We estimate that more than 230 companies and
foundations have supported Diospi Suyana with equipment and funding. We
express our hearfelt thanks to them all.

 

…the Hissin Medizintechnik company for defibrillators and financial support worth
€ 10,000.

 

…the Optiplan company for components of a documantation system worth € 4,500.

 

…the snom technology company for the donation of telephone sets worth € 10,000.

 

…the Merz Dental GmbH for the donation of dental products worth € 19,000.

 

 

…the Dentsply IH company for dental products to be used in our lab worth € 23,000.

 

…the ASSKEA company for the donation of an emergency suction unit worth € 4,000.

 

 

…the Bode Chemie company for the donation of desinfectant agends worth € 24,000.

 

 

…the  Dr. August Wolff company for the donation of skin creams.

 

 

…the Dörken GmbH  company for under-deck tarpaulins for sealing the roofs on
hospital and school worth € 6,000.

 

… the Hochschild Mining company for financial support used during the construction
of the hospital.

 

 

… the Asmuth Medizintechnik company for the donation of medical equipment.

 

… the Peruvian pharmaceutical company Medica del Pacifico S.R.L. for
the donation of drugs worth $ 3,500.

 

… the Robert Bosch company for the donation of several tools for our maintenance
shop of the hospital.

 

… the Schott company for the large donation of stained glass for our church windows.

 

… the Kieback & Peters company for office furniture worth around € 2,000.
.

… the Siemens Healthineers company for the donation of test cards used for blood gas
analysis of our ICU patients.

… the Provita Medical company from Wermelskirchen for the donation of medical
equipment like lamps, poles and furniture worth € 60,000 .

 

… the French shipping company CMA for the transport of at least 40 containers
across the Atlantic Ocean worth around € 60,000.

 

 

… the Israeli company Gilat for free internet for our media center.

 

the Saxon company Sachsenküche for the donation of eight new Kitchens for
our various buildings worth around € 40,000.

 

…the Dahlhausen Co. for the donation of medical consumables.

.

 

… the H & H System company for the donation of wall units worth € 6,000.

.

 

… the Ancisus company from Dötlingen for the donation of compression kits worth
€  30,000.

 

… the Tresor-Tec company from Hannover for the donation of  a safe worth € 4,000.

 

 

the Marquardt Axomed company for the donation of materials for
traumatological operations worth € 10,000.

 

… the Oberle-foundation for financial aid for the purchase of the windows of the
hospital worth € 25,000.

 

… the UFSK International OSYS company of Regensburg for two new chairs for
opfthalmological operations worth € 6,000.
………………….

 

… the Lohmann & Rauscher company for medical consumables worth
€ 10,000.

 

 

… the Ilkazell Isoliertechnik company for the donation of a large cold room
for the hospital kitchen.

 

… the Horn company for the donation of kitchens appliances.

 

 

… the Delabie company for the donation of a stainless steel basin.

 

 

… the German Federal Armed Forces for the donation of uniforms for the
Hospital Diospi Suyana.

 

… the Scharnis-Foodservice comapny for financial support and public relations in
favor of Diospi Suyana.

 

… the pharmaceutical company Laboratorios AC Farma S.A
for the donation of drugs worth $ 10,000.

 

 

… the Peruvia pharmaceutical company Hersil S.A.
for the donation of drugs worth $ 5,000.

 

… the association “Club de Regatas Lima” for financial donations worth $ 10,000.

 

 

… the Peruvian pharmaceutical company Laboratorio Textiles
Los Rosales S.A.C.
for the donation of drugs worth $ 7,000.

 

 

… the Else-Gröner-Fresenius-Foundation for financial support reaching
€ 357.000.

 

…the Olympus company for endoscopic equipment worth € 10,000.

 

 

… the Peruvian Alrex company for the donations of roller blinds and blinds.

 

… the Bausch und Lomb company for lenses used in eye-surgery worth € 22,000.

 

 

…the aid project “Insulin zum Leven” for insulin donations since 2011. The value
is in the high five-digit range.

 

 

…the international aid Humedica for various material donations worth approx. € 150,000.

 

 

…the Schneider joinery from Waldstetten for the free production of School
cupboards worth around € 10,000.

 

 

… der peruanischen Firma Mafarm für die Spende von Verbandmaterialien im
Wert von 15.000 USD.

 

 

… dem Alsdorfer Unternehmen Interdisc für das Pressen von rund 25.000 DVDs
für unsere Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

… dem Unternehmen Werner & Pfleiderer für die Spende einer neuen
Brötchenbackmaschine im Wert von 8.000 €

 

… dem Künzelsauer Unternehmen Ziehl Abegg für die Spende eines
Antriebs und der Antriebsregelung für einen Bettenaufzug im Wert von ?  €

 

 

… der Firma Riedl Aufzugsbau GmbH + Co.Kg für die Spende von Aufzugstüren
im Wert von 3.000 €.

… der Merico GmbH für die Planung und Konstruktion eines Bettenaufzugs. Der Wert
dieser Unterstützung lag bei 4.000 €

 

… der Immenstaader ND SatCom GmbH für Telemetrie-Componenten im Wert
von 43.000 €

… der Firma Metallbau Quosdorf für die kostenlose Anfertigung von vier schalldichten
Spezialfenstern für unser Medienzentrum im Wert von ca. 15.000 €

 

… dem Unternehmen Rhode & Swartz für die Sachspende von Messgeräten für unser
Medienzentrum im Wert von 25.000 USD.

 

 

… dem Emmeringer Unternehmen Streifeneder für orthopädische Werkstattgeräte
im Wert von 20.000 €.

 

 

…der Niederhoff & Dellenbusch GmbH  Co. KG für Türbeschläge im Wert von rund
8.000 €.

 

… dem Allendorfer Unternehmen Königsee Implantate Operationsmaterialien
für die Traumatologie im hohen sechsstelligen Bereich.

 

… dem US-amerikanischen Unternehmen Rix für die Spende eines Kompressors
im Wert von 20.000 USD.

 

 

… der Omeras GmbH für die Sachspende einer Aufzugskabine im Wert von ca. 7.000 €.

 

 

… der Schneider Steuerungstechnik GmbH für die Sachspende eines
Kabinentableaus, der Steuerung und Beleuchtung eines Bettenaufzugs und eine Geldspende
in der Summe von ca. 10.000 €

 

… dem Unternehmen Alere für die Spende eines neuen Blutgasmessgerätes im
Wert von 5.000 USD.

 

 

… der Bauder Stiftung aus Stuttgart für Hilfen bei der Anschaffung von acht noninvasiven
Beatmungsgeräten, eines Ultraschallgeräts und sonstiger Produkte im Wert von 100.000 €.

 

 

 

 

dem Bensheimer Unternehmen Opticare für zwei neue Kinderbetten im
Wert von 4500 €.

 

… der peruanischen Minenfirma Buenaventura für finanzielle Unterstützung
im Wert von 15.000 USD.

 

… der Firma Hauraton für die Spende von Rinnen im Wert von 5.000 €.

 

… dem Energieversorgungsunternehmen MVV aus Mannheim, das gemeinsam
mit dem Unternehmer Fred Jung die Geldmittel für den Austausch der Zellen unserer
Photovoltaik-Anlage zur Verfügung stellte. Der Wert lag bei über 16.000 €

 

… dem Unternehmen SMS medipool für die über viele Jahre erlassene Lagermiete
unserer Sachspenden. Der Wert liegt im fünfstelligen Bereich.

 

… dem englischen Unternehmen Smith & Nephews für eine Vakuumpumpe und
Wundmaterialien im Wert von 15.000 €.

… dem BKS Unternehmen aus Wiesbaden für die Spende von 50 Roll-Ups im Wert
von 3.000 €.

 

… der Ambulanter Pflegedienst Hand in Hand GmbH für die Spende von 60.000 FFP 2
Atemschutzmasken im Wert von 130.000 €.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… der Genossenschaft GAT für einen Außenaufzug neben der Augenklinik im Wert
von 20.000 USD.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… dem peruanischen pharmazeutischen Unternehmen Lukoll S.A.C. für
die Spende von Medikamenten im Wert von ca. 4.000 USD

 

 

… der Bergwerksfirma “Fortuna Silver Mines Perú” für die
finanzielle Zuwendung von 3.000 USD.

 

… der Löwenstein Medical GmbH & Co. KG Bad Ems für drei neue Beatmungsgeräte
für die Intensivstation im Wert von 30.000 €.

…dem peruanischen IT-Unternehmen P & S für die Spende der Krankenhaussoftware
im Wert von 34.000 USD.

.

… der Ofa Bamberg GmbH aus Bamberg für orthopädische Hilfsmittel im Wert
von 10.000 €.

… der DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH aus Bautzen für eine neue
Ladenbackofenstation im Wert von 9 €.

 

… der Björn-Steiger-Stiftung aus Winnenden für zehn externe Defibrillatoren (AED)
und zwei Life Packs im Wert von 40.000 €.

 

 

… dem peruanischen pharmazeutischen Unternehmen Refasa für
Medikamentenspenden im Wert von 3.500 USD.

… der Paul HARTMANN AB aus Herbrechtingen für medizinische Verbrauchsmaterialien
im Wert von über 40.000 €.

 

… dem Unternehmen WPO aus Illertissen für die Ausstattung des Werkraums unserer
Schule im Wert von 20.000 €.

WPO

 

… dem Unternehmen Ivoclar Vivadent für Materialspenden für unser Dentallabor im
Wert von 12.000 €.
Ivoclar gross

 

… der Max Frank GmbH für Materialspenden für den Bau der Diospi-Suyana-Schule
im Wert von 4.000 €.

frank_logo

 

… dem Unternehmen nora systems GmbH für die Probeverlegung des Fußbodens
in der Diospi-Suyana-Schule im Wert von 80.000 USD.

 

… dem Unternehmen Deutsche Pharma für Medikamentenspenden im Wert
von 60.000 USD.

 

der Stiftung BILD hilft e. V. –  “Ein Herz für Kinder” für die finanzielle Hilfe beim
Bau der Diospi-Suyana-Schule im Wert von 240.000 € und weiteren 100.000 € für die
Ausstattung des Spitals für die Belange der Kinder.

… dem Unternehmen DT & Shop für den Jahresbedarf an Materialien für die
Diospi-Suyana-Zahnklinik im Wert von über 100.000 €.

 

 

… der schweizerischen  Cobianchi Liftteile AG für die Spende einer Fangvorrichtung
im Wert von ? €

 

… dem Unternehmen Peri für Verschalelemente und erlassene Mieten im Wert von
rund 200.000 USD.

 

… der Anwaltskanzlei Estudio Olaechea für kostenlose Rechtsberatung seit vielen Jahren.

 

…  der Firma Haag-Streit International für eine Spaltlampe und ein Octopus Perimeter
sowie einen Rabatt für insgesamt 80.000 €.

 

… dem Eibenstocker Unternehmen Isofix Einblasdämmung für die
Koordinierung und Montage unseres Bettenaufzugs in Peru im Wert von ca. 10.000 USD.

 

… der Chemnitzer Steelconcept GmbH für diverse Stahlkomponenten für die
Montage des Bettenaufzugs.

 

… der NKS GmbH für die Sachspende von Aufzugsgegengewichten.

 

 

… der Ernst Irmer GmbH und dessen Inhaber Tobias Löscher der schon mehrere
Solaranlagen für uns besorgt, das Installationsmaterial gesponsert und mit einem Team auf
eigene Kosten in Peru installiert hat.

 

 

… der Avira GmbH aus Tettnang, die uns für den kostenlosen Virenschutz im Wert
von 13.000 €.

 

… der peruanischen Firmengruppe ADIFAN für Medikamente und Infusionen im
Wert von über 50.000 USD.

 

 

… der Firma GARREIS WARENPRÄSENTATION für einen Kongressstand im Wert
von 3.000 €.

 

 

… der Firma KaVo für Dentalmöbel im Wert von 120.000 USD.

 

… der Firma Celima für Fliesen im Wert von 35.000 USD für den Bau unseres
Kinderhauses und der Diospi-Suyana-Schule.

 

… der Henry Schein GmbH für Materialien und Geräte für die Dentalklinik im Wert
von 200.000 USD.

 

… der Firma Dürr Dental für einen Kompressor sowie eine Absauganlage im Wert von
etwa 8000 €.

 

… der Firma Höchsmann für eine Oehler Bandsäge im Wert von 1.000 €.

 

… benefind für die Unterstützung für alle Suchen, die über ihre Suchmaschine
durchgeführt wurden.

 

… der Firma On Site für zwei Sauerstoffgeneratoren und einen Kompressor im Wert
von 30.000 USD

 

… dem peruanischen Versicherungsunternehmen Pacífico für die Autoversicherung
des Rettungswagen für 2.500 USD.

 

… dem Unternehmen Sirona für digitale Röntgengeräte, fünf neue Zahnarztstühle
und Geräte für das Dentallabor im Wert von 200.000 USD.

 

… der Radiometer Medical ApS aus Kopenhagen für zwei Blutgasmessgeräte und
Zubehör im Wert von 31.000 USD.

 

… der Solvis GmbH & Co KG für eine Solaranlageim Wert von ca. 18.000 €.

… der Firma Aceros Arequipa für 4,2 Tonnen Stahlim Wert von 5.000 USD.

 

… der Firma juwi für eine Photovoltaik-Anlageim Wert von 80.000 USD.

 

… der Firma KCI für ein VAC-Wundsystem plus Zubehör im Wert von 50.000 €.

… der Battery-direct-GmbH & Co.KG für USVsim Wert 28.000 €.

 

… der Firma Cementos Lima für 2.800 Sack Zementim Wert 16.000 USD. Die
Spende wurde durch die firmeneigene Stiftung “Asociación Atocongo” überreicht.

 

… der Firma Abbott für die Geldspendevon 5.000 USD um in Peru das Narkosegas
Sevorane zu kaufen.

 

… der Firma uroVision für Katheter und urologisches Zubehörim Wert von
10.000 €.

 

… der Firma Hammerlit für die Spende eines Sterilgutwagens.

 

… dem niederländischen Unternehmen Stertil Koni in Kootstertille für eine
hydraulische Hebebühne im Wert von ca. 10.000 €.

 

… der Medizintechnik Firma Atmos aus Lenzkirchen für die Spende eines
chirurgischen Absauggerätes im Wert von 2.000 €

… der Firma Ethicon für Nahtmaterial und Netze im Wert von 2.000 €.

 

… der Firma Kärcher für einen Hochdruckreinigerim Wert von 400 €.

 

… der peruanischen Firma Medifarma für Medikamente im Wert von über
über 120.000 USD.

 

… der Sanitär-Heinze Handelsgesellschaft mbH aus Dresden für 4 Pufferspeicher
für unsere Solar-Heizungsanlageim Wert von 4.000 €.

 

… der Christoffel Blindenmission für Geräte im Wert von 70.000 USD.

 

… der Katadyn Deutschland GmbH für 15 Wasserfilter im Wert von 4.000 €.

 

 

… der Andromeda medizinische Systeme GmbH für ein Uroflow-Systemim Wert
von 5.000 €.

 

… der Schülke & Mayr GmbH für Desinfektionsmittel im Wert von 20.000 €.

 

… dem Möbelhaus Orth aus Butzbach für Betten, Tische und Stühleim Wert von 10.000 €.

 

… der hawo GmbH für ein Versiegelgerät mit Workstation sowie Abschneiderim
Wert von 11.000 €.

… der peruanischen Firma Detroit Diesel MTU für einen Notstromgenerator im
Wert von 60.000 USD.

 

… der peruanischen Firma Divemotor für einen Rettungswagenim Wert von 40.000 USD.

 

 der peruanischen Firma TecnoMedis für den kostenlosen Innenausbau unseres
Krankenwagens im Wert von  10.000 USD.

 

… der Covidien Gruppe für zehn Pulsoximeterim Wert von 15.000 €.

 

… der Firma Agfa für zwei Digitalisierungseinheiten, Ersatzteiel,
Workstation und PACs-System für die Röntgenabteilungim Wert von 65.000 €.

 

… der Wilhelm Altendorf GmbH & Co. KG für eine Formatkreissägeim Wert
von 7.500 €.

 

… der peruanischen Firma JHS für einen Gynäkologiestuhl im Wert von 1.500 USD.

 

… der Rudolf Riester GmbH & Co. KG für Laryngoskope und sonstiges Zubehörim
Wert von 12.000 €.

 

 

… der Richard Wolf GmbH für endoskopische Geräteim Wert von 20.000 €.

 

… der Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe GmbH
für zwei Qualitäts-Physiotherapieliegenim Wert von 4.000 €.

… der peruanischen Firma Albujar für die Spende einer neuen Zentrifuge im
Wert von 5.000 Soles.

 

… dem Unternehmen Kreussler Pharma für Antibiotika und Waschmittelim
Wert von 20.000 €.

… der ulrich GmbH & Co. KG für eine Kontrastmittelpumpeim Wert von 18.000 €.

 

… dem Pharma-Unternehmen Sandoz für das Sponsoring der Intensivstation. Die
Novartistochter Sandoz überwies 50.000 € für den Bau der ersten Intenstivstation des Hospitals
Diospi Suyana. Außerdem spendete der Konzern Medikamente im Wert von 20.000 USD.

 

… dem Fresenius-Konzern für eine Geldspendein Höhe von 50.000 €.

 

… der Firma Lautenschläger aus Köln für vier Dampfsterilisatoren im Wert
von 60.000 €.

 

… der Helmut Hund GmbH für ein Mikroskopim Wert von 3.500 €.

 

… der Firma Kodra für sechs Steckbeckenspüler im Wert von rund 15.000 €.

 

… der Firma Pentax für Operationszubehör sowie fünf Endoskope und Geräte für die
Endoskopie im Wert von über 105.000 USD.

… der Firma Indeco für ein Spezialkabel Der Wert des Kabels liegt bei 4.000 USD.

… der Firma Accuaproduct für eine UV-Wasserreinigungsanlage. Der Wert der
Ausrüstung liegt bei rund 1.000 USD.

 

… der Firma Cordilleras de las Minas für eine Geldspendevon 9.000 USD für den
Kauf der abgehängten Decken.

 

… der Firma Josfel aus Lima für etwa 1.400 Deckenlampen. Der Wert der Sachspende
liegt bei ca. 75.000 USD für Krankenhaus und Schule.

… der Firma Roche für Laborgeräte und kostenlose Reagenzien. Der Wert der Sachspenden
aus Europa und Südamerika liegt bei ca. 300.000 USD.

 

… der Firma Nefusac aus Lima für Zubehör für die Fliesen des Spitals. Der Wert
des gespendeten Materials liegt bei ca. 5.000 USD.

 

… der Firma Jansen & Buscher für Bleiprofile um die Kirchenfenster einzusetzen.
Der Wert des gespendeten Materials liegt bei ca. 1.200 Euro.

 

… der Firma Sulo für 190 neue Abfallbehälter bzw. Mülltonnen. Der Wert der
Sachspende liegt bei ca. 2.000 €.

 

… der Firma Heine für Otoskope, Stethoskope und Blutdruckmanschetten. Die Höhe
der Spende liegt bei ca. 1.500 €.

 

… der Firma Ascobloc aus Dresden für mehreren Küchenaggregaten für die Krankenhaus-
und die Schulküche. Der Wert der Geräte liegt bei ca. 50.000 €.

 

… der Firma Helvex für Zubehör für die sanitären Einrichtungen. Die mexikanische
Firma mit sozialer Verantwortung spendet Wasserhähne, Griffe und Seifenschalen im
Wert von 15.000 USD.

 

… Siemens Medical Solutions für die Sachspende eines CTs. Der Wert des
Computertomographen einschließlich des Transportes und der Installation liegt bei
130.000 USD. Hinzu kommt ein Neugerät für die Messung der Gerinnungsparameter
von rund 5.000 USD.

… der KLS Martin Group für eine OP-Kombinationslampe. Hinzu kommt ein
HF-Gerät für den Operationssaal. Der Wert der Ausrüstung liegt bei etwa 20.000 €.

 

… der Firma Binder für die einen neuen Wärmeschrank für das Labor.Der Wert der
Sachspende liegt bei 2.000 €.

 

… der Firma Mainmetall für Material für die Solar-Anlage.Der Wert der Sach- und
Geldspende liegt bei rund 50.000 €.

 

… der Firma DHL (DFG) für die Kostenübernahme von 8 Containern. DHL hat
9 Container kostenlos von Darmstadt nach Hamburg befördert. Der Wert dieser Spende
liegt bei etwa 7.000 €.

 

… der Firma Melag für zwei Sterilisatioren.Der Wert der Geräte liegt bei etwa 6.000 €.

 

… der Bauscher GmbH & CO. KG für fünf gewerbliche Reinigungsgeräte und Beihilfe beim
Erwerb einer Anhängerhebebühne. Der Gesamtwert lag bei über 12.000 €.

 

… der Firma Relius für die Spende von Farben für den Anstrich des Krankenhauses und
der Schule.Der Wert der Farben liegt bei etwa 27.000 €.

 

… der Firma Philips für die Spende eines neuen Ultraschallgeräts mit zwei Schallköpfen.
Hinzu kommen drei CTG-Geräte. Der Wert dieser Sachspenden liegt bei rund 100.000 €

 

… der Firma Wissner-Bosserhoff für 55 neue Matratzen. Der Wert dieser Matratzen
liegt bei etwa 10.000 €

.

… den Viessmann Werken für die Spende einer Solaranlage. Die Solaranlage ermöglicht
eine Warmwasseraufbereitung durch Sonnenenergie. Der Wert liegt bei 20.000 €.

 

… der Firma Southern Peru. Die Minengesellschaft “Southern Peru” kaufte die
asbestfreien Eternitplatten für das Krankenhausdach im Wert von 50.000 USD und
Elektrokabel für weitere 10.000 USD. 2020 erhielten wir außerdem eine Geldspende
von 20.000 USD.

… den Firmen MDH, Cedec Alto Andino und Aruntani für das Sponsoring der
gesamten Stahlkonstruktion des Krankenhausdaches. Zusätzlich erhielten wir Spenden
an Zement und abgehängte Decken. Der Inhaber dieses Netzwerkes Guido del Castillo ließ
auch einen Brunnen für das Spital bauen. Insgesamt belief sich die Unterstützung durch
rund 210.000 USD.

 

… der Firma Oxitec für die Beschaffung einer Sauerstoffgewinnungsanlage und kostenlose
Serviceleistungen.

… der Firma Schölly aus Denzlingen für zwei komplette Sets der laparoskopischen
Chirurgie. Zusätzlich mit den Geldspenden erreichte die Unterstützung einen Wert von
108.000 €.

… der Firma Miele für einen gewerblichen Waschautomaten, einen Trockner und eine
Spülmaschine für chirurgische Instrumente. Die Geräte haben einen Wert von über 30.000 €.

 

… der Firma Karl Storz für umfangreiche Gerätschaften für das Krankenhaus. Die
Sachspenden umfassen ein komplettes Set für die laparoskopische Chirurgie sowie
Ausrüstungen für die Magen- und Dickdarmspiegelung, außerdem ein Video-Bronchoskop.
Der Gesamtwert liegt bei 176.000 €.

 

… der Firma Hamburg Süd für den kostenlosen Transport von ca. 20 Containern nach
Peru. Alle Frachtkosten von Hamburg nach Lima wurden von der traditionsreichen Reederei
übernommen Der Wert dieser Spende liegt bei ca. 40.000 €.

 

… der Firma Deister electronic für das gesamte Sicherheitssystem des Spitals. Außerdem
spendet die Firma 22 Kilometer CAT-7-Kabel für das Computer- und Telefonnetzwerk des
Spitals sowie mehrere moderne Schlüsselanlagen. Insgesamt liegt der Wert der Spende bei ca.
150.000 Euro.

 

… der Firma Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG für unsere ersten Krankenhausmöbel.
Die Sachspenden umfassten ferner sechs neue Operationstische und einige Patiententragen.
Der Gesamtwert der Ausrüstung liegt bei etwa 250.000 €.

 

… der Lager- und Transportfirma Neptunia für die kostenlosen Transporte vieler
Container und sonstiger Materialien nach Curahuasi. Außerdem hat die Firma Lagerflächen
gespendet. Auch der Druck von 3.000 Bildbänden war eine großzügige Spende.  Der Wert
dieser Service-Leistungen überschritt deutlich 200.000 USD.

 

… der Baxter Deutschland GmbH für ihre Spende über 2.000 € für den Bau des
Missionsspitals.

 

… dem Verein “Freunde der Indios von Peru e.V.” für das Mobiliar einer Arztpraxis
und zwei Unimog-Lastwagen im Wert von rund 60.000 USD.

 

… dem Transportunternehmen Streck für den Transport des 1. Containers nach Peru.

 

… der Firma für Medizintechnik Maquet für einen Patiententransporter. Der Wert
der Sachspende beläuft sich auf 6.300 €.

 

… der Telefongesellschaft Level 3 (IMPSAT) für das Sponsoring einer Satellitenantenne.
Der Wert der Antenne für internationale Telefonverbindungen sowie Internet und gespendete
Miete beläuft sich bisher auf rund 300.000 USD.

 

… dem Verein Eudim für mehrere Geldspenden. Dieser christlich-humanitäre Verein
tätigte drei Geldspenden von jeweils 5.000 € für den Kauf des Grundstücks, den Bau des
Wasserspeichers und für die Komplettierung der Sauerstoffanlage.

 

… der Firma Kaltenbach aus Lörrach für Geld- und Materialspenden.Die Kaltenbach
Gruppe hat gemeinsam mit Geschäftspartnern die Werkstatträume des Spitals mit Geräten
ausgestattet. Der Wert dieser Unterstützung liegt bei rund 50.000 USD.

 

… der Firma Stoss Medica für Instrumentarium im Wert von 130.000 € und die
kostenlose Benutzung ihrer Lagerhallen.

 

… der Firma Dorst Spedition GmbH aus Ratingen für den kostenlosen Transport
der Krankenhausbetten.

… der Firma Hermann Flörke für die reichhaltigen Präsentartikel für unsere
Öffentlichkeitsarbeit und die großzügige Geldspende im Wert von ca. 70.000€.

 

… der Firma B.Braun für die Hilfe bei der Ausstattung und Versorgung des Spitals.
Braun, Peru unterstützt das Missionsspital  seit vielen Jahren mit Verbrauchsgütern.
Die Tochterfirma Aesculap/Tuttlingen half bei der Ausrüstung der Operationssäle und
Dentalklinik im Wert von 200.000 €. Am 26. August 2006 organisierte Aesculap ein
Benefiz Golfcup mit einem Erlös von 10.000 € für Diospi Suyana. Der Gesamtwert
liegt bei ca. 400.000 €.

 

… der Firma Inka-GmbH für die finanzielle Unterstützung vom Verkauf ihrer
Legierungen. 

… Schenck Technologie- und Industriepark GmbH aus Darmstadt für die
Lagerräume zum Unterstellen der gespendeten Geräte und die Vorbereitung des Transportes
von mindestens 10 Containern. Der Wert der Unterstützung lag bei über 100.000 Euro.

 

… der Firma Erbe für zwei Hochfrequenz-Einheiten für den Operationssaal und
ein Ultraschallgerät für die Physiotherapie plus Zubehör im Wert von 41.000 €

 

… der Firma Dräger und Dräger Stiftung für 7 Narkosegeräte, 2 Inkubatoren,
2 OP-Lampen, ein Baby-Beatmungsgerät, eine Wiederbelebungseinheit sowie der
Dräger Software und Geldspenden im Wert von etwa 718.000 €.

 

der Druckerei Klaus Koch für den kostenlosen Druck unserer Infobriefe und
Broschüren. Der Wert der Spende liegt mittlerweile bei ca. 40.000 €.

 

… der Firma Wilde Medizin Technik für 2 Op-Leuchten und Instrumentarium

 

Der Firma “Leica-Weilburg” für ein Qualitätsmikroskop

 

…  der Firma Fisher & Paykel (Health Care) für reichhaltiges Zubehör für die
Intensivstation. Der Wert der Sachspende liegt mittlerweile bei etwa 30.000 €.

 

… der Firma Boehringer Ingelheim für die finanzielle Unterstützung.

… Bernd Schermuly, vom sensum · Graphikbüro für die kostenlose Durchführung
vieler Print & Web-Design-Arbeiten. Er zeichnet verantwortlich für den Aufbau der neuen
Webpräsenz in WordPress-CMS ab 2014. Der Wert dieser Spenden liegt bereits im
sechsstelligen Bereich.

 

 

Leave a Reply