Zwei Anästhesistinnen am Missionsspital

Seit einem guten Jahr beschäftigen sich die beiden jungen Damen mit Diospi Suyana. Da sie den Facharzt der Anästhesie haben und gerne ihre Dienste armen Patienten zur Verfügung stellen wollen, nahmen sie Kontakt auf.

Nun sind sie vor Ort in Curahuasi und freuen sich über den Sonnenschein, den Ausblick auf die Schneeberge und natürlich ihre sinnvolle Tätigkeit in den OPs.

Niemand weiß, ob es Irena und Sabine vielleicht doch noch so richtig packt und sie ganz nach Peru auswandern. Hoffen wir alle mal, dass es so kommt.

Die hübschen Damen sind ausgesprochene Sonnenblumenliebhaber. Falls sie ihren Wohnsitz für einige Jahre nach Südamerika verlegen sollten, würden wir Ihnen selbstverständlich unendgeldlich eine Sonnenblumenstaude in ihren Garten pflanzen. Ist doch klar. /KDJ