Zu Gast bei einer katholischen Studentenverbindung

Prof. Dr. Armin Braun hatte den Missionsarzt im August bei einem Benefiz-Golfcup für Diospi Suyana kennen gelernt. Schon zwei Wochen später war der Vortragstermin bei den Arminiern unter Dach und Fach.

45 Studenten und Ehemalige besuchten gestern Abend die Präsentation im Heidelberger Stammsitz der Verbindung. Einige waren von weit her angereist.

Der Rahmen der Veranstaltung war festlich und herzlich zu gleich. Am Ende überreichte Prof. Braun einen Scheck über 500 € für das Krankenhaus in Peru.

Der Vertreter der Studenten schenkte Dr. John einen Stich und brachte seine Glückwünsche für dieses Projekt zum Ausdruck.

Gute Kontakte und schöne Erinnerungen sowie neue Freunde der Arbeit bleiben als Resultat des Abends zurück.