Wir gratulieren Dr. Hassfeld und dem ganzen OP-Team

Am gestrigen Dienstag entfernte unser Gynäkologe Dr. Jens Hassfeld eine Paraovarialzyste durch einen laparoskopischen Eingriff. Die Geräte, eine Spende der Firma Karl Storz, funktionierten einwandfrei. Zuvor hatte Dr. Hassfeld eine Hysterektomie (Gebärmutterentfernung) sowie einen Brusttumor entfernt. Die drei Patientinnen sind wohlauf.

Urologe Dr. David Brady (links im Bild) assistierte und freute sich schon auf den heutigen Tag, an dem er selbst an der Reihe ist. Rechts im Bild steht die Leiterin der Krankenschwestern Ortrun Heinz. Besonders in der Anfangsphase des OP-Betriebs ist ihre Erfahrung von unschätzbarem Wert. Als dritte Person am Tisch finden wir OP-Schwester Carolin Müller. Im Hintergrund sitzt Anästhesistin Tove Hohaus und leitet routiniert die Narkose. Sie ist übrigens nicht nur Anästhesistin, sondern auch Notfall- und Intensivmedizinerin.

Diospi Suyana möchte auch der armen Berglandbevölkerung Perus eine moderne Medizin zugänglich machen. Aber wichtiger als die Technik ist der liebevolle Umgang mit den Patienten.

Click to access the login or register cheese