Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Wiener Feinbäckerei in Curahuasi

Wir blicken Chefkonditor Elias Haßfeld über die Schultern

Seit drei Jahrhunderten nennt sich Wien das Mekka der feinen Backwaren. Nach geheimen Rezepten verstehen es die Meister mit Sahnehäubchen und leckeren Torten all jene in Versuchung zu führen, die eigentlich mitten in einer Diät stecken.

In jüngster Vergangenheit ist Elias Haßfeld (14) unermüdlich dabei für die Andenstadt Curahuasi einen ähnlichen Nimbus aufzubauen. Seine letzten Kreationen bestanden aus edler Sachertorte, schmackhaften Nussecken und herzhaften Berlinern.

Bei diesen Produkten der gehobenen Confiserie ist die große Nachfrage verständlich. Wir appellieren an die Eltern Dr. Jens und Damaris Haßfeld ihren Sohn von lästigen Schulaufgaben und Gartenarbeiten zu entbinden, damit er sich voll und ganz auf seine Berufung konzentrieren kann.

Elias Haßfeld regt mit seinen deliziösen Waren alle Geschmacksknospen an.
Zehn Berliner bitte für mich reservieren! KDJ
2 Kommentare

Einen Kommentar schreiben