Wenn das nicht eine Fügung ist …

Dr. Martina John schickt aus dem Hospital Diospi Suyana den folgenden Bericht:

Eine 15 jährige Patientin liegt mit Wehen in der staatlichen Gesundheitsstation von Curahuasi. Die Geburt kommt nicht voran und das Kind im Mutterleib gerät zusehens in Schwierigkeiten.

Die Patientin wird umgehend an das Hospital Diospi Suyana verlegt, wo Dr. Jens Haßfeld 20 Minuten nach Befunderhebung einen Notkaiserschnitt durchführt. Julia Noeske ist als Kinderärztin zugegen und versorgt das kleine neugeborene Mädchen erstklassig.

Bei der Neugeborenenuntersuchung fällt auf, dass die linke Hüfte nicht normal beweglich ist und unsere australische Röntgenassistentin Lyndal Maxwell diagnostiziert mit der Ultraschalluntersuchung eine Dysplasie (Mangelausbildung des Hüftkopfes).

Jetzt kommt der Gag: Katrin Böttger, die Frau des Vereinsvorsitzenden Olaf Böttger, hat  Martina John vor langer Zeit einmal eine kleine Spreizhose mitgegeben, aus der ihre Tochter herausgewachsen war. Sie paßt dem Baby wie angegossen und wird dem kleinen Erdenbürger mit nach Hause gegeben. Viele Hände helfen also einem kleinen Menschen in Peru ins Leben…