Was macht eine Australierin bei Diospi Suyana?

Lyndal Maxwell kommt aus Australien, aber lebt in Peru. Genauer gesagt arbeitet sie für Diospi Suyana. Schon vor vier Jahren korrigierte sie die englischen Projektentwürfe für ein modernes Krankenhaus der Missionsärzte John.

Sie ist ausgebildete Röntgenassistentin mit einem Schwerpunkt auf Ultraschall.

Aber eigentlich übernimmt sie zusätzlich viele andere Aufgaben.

Sie hilft bei medizinischen Dorfbesuchen und bei der Betreuung der neuen Mitarbeiter aus dem Ausland. Behördengänge und die Überwachung von Renovierungsarbeiten gehören ebenso zu Ihrem Repertoire.

Sie spricht Englisch, Spanisch und etwas Deutsch. Heute Morgen trafen wir sie im Quechua-Sprachunterricht. Seit einigen Wochen lernt sie zusammen mit Dr. Martina John fleißig die Sprache der alten Inkas.

Unsere jetzige Aufbauphase wäre ohne ihre Hilfe schwer vorstellbar.