Was erwartet uns nach dem Gruppenbild der 3000?

Nach dem festlichen Höhepunkt der Einweihungsfeier geht es wieder in die Niederungen des Alltags.

Vier Wochen lang wird Dr. Klaus John in amerikanischen Kirchengemeinden und Clubs für das Hospital Diospi Suyana werben.

Am heutigen Donnerstag stehen aber erst einmal weitere Verhandlungen mit den Behörden in Lima auf der Tagesordnung. Wir hoffen, dass Diospi Suyana die Mehrwertsteuer (IGV) der Monate August bis November 2005 rückerstattet bekommt.

Der Weg durch die Institutionen ist mühsam, aber am Ende wird es sich lohnen.