Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Vorbereitungen für den nächsten Lufttransport

Zehn Beatmungsgeräte im Lager der SMS Medipool AG in Wiesbaden

Lagermitarbeiter Mouhyi zeigt die großen Kisten auf der Palette. Zehn Geräte für die nichtinvasive Maskenbeatmung sowie die dazugehörigen Befeuchter und Masken sind von der Firma Löwenstein angeliefert worden. Sobald die Ausfuhrgenehmigung erteilt ist, wird ein Logistik-Unternehmen die Fracht nach Lima, Peru bringen. Auch diesmal liegt wieder die schriftliche Garantieerklärung des Vize-Gesundheitsministers vor, dass diese Maschinen für den ausschließlichen Einsatz am Hospital Diospi Suyana bestimmt sind. Wir danken der Bauder Stiftung, die acht dieser Geräte gespendet hat.

Gestern verzeichnete Peru erneut einen steilen Anstieg bei den positiv getesteten Patienten. (>104.000). Da sich das Virus schnell ausbreitet, werden früher oder später auch die Spitäler des Berglandes mit einem großen Patientenansturm rechnen müssen.

Einen Kommentar schreiben