Vor der Ausreise wird noch schnell Hochzeit gefeiert

Bei der Traupredigt betonte Pastor Dr. Lothar Beaupain, dass die beiden immer für eine Überraschung gut seien. Eine dieser Überraschungen war, dass die Bardys vor sieben Jahren zwar schon standesamtlich getraut wurden, ihre Ehe aber noch nicht unter den Segen Gottes gestellt hatten. Und das wollten sie jetzt unbedingt noch rasch nachholen, bevor sie die große Reise nach Peru antreten. Denn die Allgemeinärztin und der Physiotherapeut bereiten sich im Moment auf ihre Ausreise nach Peru vor, um das Hospital durch ihre Mitarbeit zu unterstützen. Vor allem aus praktischen Gesichtspunkten wurde am 25. Juni dann alles auf einmal gefeiert: Morgens in der Lüdenscheider FEG der Aussendungsgottesdienst – und anschließend im Grünen auf dem Bauernhof Tacke in Halver-Schwenke ihre Geburtstage, eine Abschiedparty – und nicht zu vergessen – ihre Hochzeit. An dem sonst eher trüben Tag zeigte sich im richtigen Augenblick die Sonne. Viele Freunde haben mit Glückwünschen und Programmpunkten zum Gelingen beigetragen, auch der 1. Vorsitzende von Diospi Suyana, Olaf Böttger, reiste extra für ein Grußwort an. Besonderer Anziehungspunkt des leckeren Buffets war ein Spanferkel.

Diospi Suyana wünscht den beiden Gottes Segen für alles Neue, was vor ihnen liegt. Und dass sie sich die Liebe zu den Überraschungen in ihrem Leben bewahren können!

Click to access the login or register cheese