Vom Anspruch zur Wirklichkeit

"Wie im Himmel so auf Erden" lautete im letzten August eine Überschrift in der Illustrierten COSAS. Journalist Oliver Diego brachte damit seine Meinung über den besonderen Charakter des Missionsspitals zum Ausdruck.

Das große Schild neben der Auffahrt zum Krankenhaus behauptet: "Ein Krankenhaus, das die Liebe Jesu weitergibt!" Die Meßlatte hängt hoch. Es ist das Ziel der Mitarbeiter diesem selbst gesteckten Ideal möglichst nahe zu kommen.

Aber wir sind keine Engel. Stress und Übermüdung, interpersonelle Konflikte und die normalen täglichen Reibereien machen uns auch zu schaffen. Die kulturellen Besonderheiten eines internationalen Arbeitsteams erleichtern das Miteinander dabei keineswegs.

Die morgendlichen Andachten helfen das Klima zu prägen. Wir geben uns Mühe, aber wir brauchen Vergebung und müssen anderen vergeben. Nichtsdestotrotz wir sind ein Beispiel dafür, dass Gott mit unvollkommenen Menschen Großes bewirken kann. / KDJ