Vier Klicks mit dem Fotoapparat

Eine Patientin auf dem Weg in den Operationssaal. Gegenwärtig werden bis zu 70 Operationen pro Monat am Spital durchgeführt. Hätten wir noch einen oder sogar zwei Anästhesisten mehr, könnten wohl 150 operative Eingriffe durchgeführt werden.

Benjamin Azuero sitzt am Schreibtisch und entwickelt fleißig die Computersoftware für die einzelnen Abteilungen. Das Programm wurde Diospi Suyana von einem Spital in Ecuador kostenlos zur Verfügung gestellt. Nun wird es an die spezifischen Belange in Peru angepasst.

Simone Klingelhöfer packt ein nagelneues Ultraschallgerät der Firma Erbe aus. Es wird demnächst in der Physiotherapie zum Einsatz kommen.

Leider erreichen nicht alle Kisten und Pakete vorschriftsmäßig das Missionsspital. Aus dem Container am Samstag zogen die Mitarbeiter auch zwei Computer mit kaputtem Gehäuse. Trotz seiner zusammengefalteten Kiste hat aber ein Flachbildschirm die lange Reise aus Deutschland überlebt.