Unvergessliche Momente am Nationalen Feiertag

Am 28. Juli feiert Peru den Tag seiner Unabhängigkeit mit farbenprächtigen Umzügen in fast allen Städten des Landes. Als integraler Bestandteil der peruanischen Gesellschaft nahmen auch die Mitarbeiter von Diospi Suyana an diesem Ereignis teil.

Schon am Morgen übten die ersten den vorgeschriebenen Marschschritt im Hause der Johns. Schließlich gegen 13 Uhr tönte es aus allen Lautsprechern, dass die Formation des Hospitals Diospi Suyana ihre Startposition bezogen hatte. Zum dumpfen Schlag der Trommel bewegte sich unsere Einheit an der Ehrentribüne vorbei und unterstrich einmal mehr die Philosophie von Diospi Suyana: Wir gehören dazu.

Von den 80 Mitarbeitern des Krankenhauses waren 45 + dabei. Und im nächsten Jahr marschieren wir natürlich wieder mit. (Acht Bilder) Mit Linksclick können die Bilder vergrößert werden.