Unsere Schwäche ist unsere Stärke

Die legalen und logistischen Hürden erschienen oft unüberwindlich. Wir fragten uns vor 3 Jahren, wie es jemals möglich sein würde, 5 Millionen USD an Geld- und Sachspenden zu sammeln. Diospi Suyana war vor drei Jahren sowohl in Deutschland als auch in Peru völlig unbekannt.

Wir waren chancenlos und das Hospital Diospi Suyana mutete den meisten Beobachtern wie ein unerreichbares Ziel an.

Doch wir wußten, dass Gott besonders mit den aussichtslosen Kandidaten große Taten vollbringen kann. Mühsam ging es die Sprossen der Leiter nach oben. Manchmal entbehrten unsere Bemühungen nicht einer gewissen Komik.

Aber wir sind trotzdem weit gekommen. Im Glauben an Gott wurde unsere Schwäche zu unserer Stärke.

Click to access the login or register cheese