Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Und wieder war es auf den Baustellen eine arbeitsreiche Woche

Die Ziele fest im Blick

Liebe Diospi Freunde, am 24.Juni wurde wieder wie jedes Jahr im peruanischen Andenbereich und besonders in der alten Inkahauptstadt Cusco das Fest Inti Raymi gefeiert. Es war das wichtigste Fest der Inkas und ist eine religiöse Zeremonie zu “Ehren der Sonne”. Passend zum Inkafest strahlte am Wochenanfang die Sonne aus einem tiefblauen, wolkenlosen Himmel. Aber es ist auch kalt geworden in Curahuasi, am Dienstagmorgen zeigte das Thermometer nur 4°C.

Nach Fertigstellung des 2. Deckenabschnitts wurden alle Stützen in diesem Bereich betoniert. Die nächste Lieferung Ziegelsteine ist auf der Baustelle angekommen und liegt zum Vermauern bereit auf der Decke. Zwei Leute fertigen in der Zimmerwerkstatt oben im Hospital Schalelemente für die Unterzüge im Obergeschoss.

Der Rest der Mannschaft muss beim Verlegen und Flechten der Deckenbewehrung mithelfen.

Heute Morgen haben wir angefangen den letzten Abschnitt der Erdgeschossdecke einschließlich der Aufgangstreppe zu betonieren. Die Betonkubatur ist nicht ganz so groß wie die vorherigen und so werden wir wohl locker bis zum Feierabend fertig werden.

In den neuen Operationssälen ist der Maler kräftig am streichen. In der Schreinerei werden derzeit die beiden OP-Türen vorbereitet. Es gibt Gerüchte, die besagen, dass die Gesundheitsministerin Perus bald zu Besuch kommen möchte. Ein Grund mehr die Säle zügig fertigzustellen.

Am Samstag ist  Feiertag (San Pedro y San Pablo) und so können wir wieder einmal ein normales Wochenende genießen.

Liebe Grüße aus Curahuasi sendet, Udo

Die Stützen auf dem zweiten Bauabschnitt werden eingeschalt.
Die Stützen
Die Mauerarbeiten gehen wieder weiter.
Der letzte Deckenabschnitt kurz vor dem Betonieren
Ein Blick von oben
Die Zugangstreppe wird eingeschalt.
Der letzte Deckenabschnitt wird betoniert.
Es ist geschafft!
Malerarbeiten in den neuen Operationssälen
Die zukünftigen OP-Türen
1 Antwort