Udo Klemenz öffnet eine weitere Baustelle

Liebe Diospi-Suyana Freunde!

Die Feiertage in Perú sind vorbei und der Baustellenalltag hat uns wieder. Wie nach freien Tagen üblich dauert es ein bischen bis wieder alles im Fluß ist.

Die Deckenrandschalung ist abgenommen und die zwei Zimmerleute schalen jetzt abschnittsweise die Attika. Jeden Tag können wir etwa 10m betonieren. Eine der zwei Elektrowinden habe ich noch bis zum 20.August gemietet, die andere wurde sofort nach dem Betonieren der Dachdecke wieder abgebaut. So können wir ohne große Schwierigkeiten den Beton für die Attika und danach auch den Gefällebeton auf die Dachdecke hochziehen.

Im Untergeschoss wird weiter an der Vervollständigung des Innenmauerwerks gearbeitet.

Um alle Resourcen zu nutzen und alle Arbeiter sinnvoll einzusetzen und auszulasten, haben wir mit drei Mann mit der Baustelleneinrichtung für die Erweiterung um vier Behandlungsräume in der "Consulta Externa" im Hospital begonnen.

Herzliche Grüße, Udo.