Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Udo Klemenz hat den Bau und die Politik fest im Blick

Sieben Im Garten werden Hohlblocksteine und Bewehrungsstahl

Sichtbare Fortschritte beim Spitalausbau

Liebe Diospi Suyana Freunde, in Perú hat sich im Laufe der Woche die große Spannung bei der Auszählung der Präsidentenstichwahl gelegt. Mit einem denkbar knappen Vorsprung von 0,22 % wird der neue Präsident für die nächsten 5 Jahre Pedro Pablo Kuczynski heißen.

Unabhängig vom Wahlausgang wurde auf der Baustelle natürlich weiter fleißig gearbeitet. Im ersten Bauabschnitt sind alle tragenden Wände fertiggestellt und alle Stürze, Unterzüge und Aussteifungsstützen sind betoniert. Mit dem mühevollen Einschalen der Decke über dem OG haben wir begonnen. Mein Ziel ist es die Decke noch in diesem Monat betonieren zu können. Mal sehen ob es klappt.

Soweit Kapazitäten frei sind wird im zweiten Bauabschnitte gemauert.

Leider ist es sehr schwer geworden einigermaßen qualifizierte Leute wie Zimmerer und Maurer zu vernünftigen Löhnen einzustellen.  Zur Zeit arbeiten bei mir 22 Mann auf der Baustelle, die alle versicherungspflichtig beschäftigt sind.

So braucht halt alles seine Zeit, zumal auch keine geeigneten Arbeitshilfsmittel zur Verfügung stehen und alles mehr oder weniger von Hand gemacht werden muss.

Ein gesegnetes Wochenende ohne Unwetter wünscht euch, Udo

Eins Die Baustelle von oben gesehen
Die Baustelle von oben gesehen
Zwei Der Randunterzug zum bestehenden Gebaeude wird bewehrt
Der Randunterzug zum bestehenden Gebäude wird bewehrt.
Drei Der Randunterzug wird betoniert
Knochenharte Arbeit
Vier Die Decke wird eingeschalt
Die Decke wird eingeschalt.
Fuenf Die Arbeiter sind sehr erfinderisch
Die Arbeiter sind sehr erfinderisch.
Sechs Die schweren Schalelemente werden hochgewuchtet
Die schweren Schalelemente werden hochgewuchtet.