Südchile: Zwei schwere Kisten werden verladen

Damit das Hospital Diospi Suyana noch viele Patienten retten kann

Zwei Gabelstapler hoben gestern Morgen 3,2 Tonnen Gewichte in einen Lastwagen. Die wertvolle Fracht befindet sich derweil auf dem Weg zu einem Hafen im Süden Chiles. Sobald die Maschinen auf dem Seeweg Lima erreichen, beginnt der Transport durch Peru. Mit dieser Anlage wollen wir in den nächsten Monaten unzähligen Menschen mit Atemnot die Chance auf ein Weiterleben ermöglichen.

Ein Lastwagen, zwei Kisten = Hilfe für Menschen in Not.